Eislaufen am Weissensee

Das Eiseldorado in Kärnten

Discover more

Eislaufen am Weissensee ist ein absolutes Highlight im Winter in Kärnten. Mit einer Fläche von 6,5 km² ist der Weissensee die größte präparierte Natureisfläche Europas und ein beliebtes Ziel für Eisläufer aus Nah und Fern. Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag auf dem Eis und genießen Sie die wundervolle Winterlandschaft in Kärnten.

Winter am See bedeutet am Weissensee im wahrsten Sinne „am See“. Denn der See, besser gesagt die Natureisfläche am See wird von Dezember bis März von einem eigenen Eismeister und seinem Team betreut. Der Eismeister kontrolliert täglich das Eis auf seine Festigkeit kehrt und hobelt Eislaufrundbahnen, Eislaufplätze und Eisstockbahnen und sorgt so für grenzenloses Eissport-Vergnügen.

Eislaufen so weit das Auge reicht.

Eislaufen und vor allem Eisschnelllaufen sind der Wintersport schlechthin am Weissensee. Eislaufen für Groß und Klein, Alt und Jung und Eisschnelllauf für Hobbysportler und auch Profisportler sind auf der Natureisfläche am Weissensee in Kärnten ein ganz besonderes Erlebnis. Laufen, schwingen, skaten, fahren, und das ohne die Begrenzung einer Eishalle, was könnte für Eislauffans schöner sein! Der Einstieg zur Natureislauffläche ist nur wenige Schritte vom Hotel LACUS entfernt.

Direkt vorm Hotel LACUS beginnt der natürliche Eislauftraum. Sogar Eishockeyspieler finden eigene Eishockeyplätze vor, welche sich am ganzen Eis verteilen. Mit viel Tempo saust der Puck übers Eis – und die Zuschauer freuen sich über spannende Matches. Ein gemütliches Stelldichein geben sich auch die Eisstockschützen auf den extra präparierten Eisstockbahnen am Kärntner Weissensee.

NEU: Gratis Benützung der Eislaufbahnen mit der Weissensee PremiumCard für LACUS Gäste!

eisschnelllauf am weissensee

Eisschnelllauf am Weissensee.

Die holländische 11 Städte Tour.

Jährlich gegen Ende des Januars erstrahlt der Weissensee in Kärnten im Glanz der holländischen 11-Städte-Tour, einem beeindruckenden Eisschnelllaufevent für sowohl Volksläufer als auch Profisportler. Dieses einzigartige Spektakel bietet ein vielfältiges Programm, das von Volksläufen über 50, 100 und 200 km reicht, bei denen rund 1.000 Teilnehmer pro Bewerb auf die Strecke gehen. Doch nicht nur Langstreckenläufer kommen auf ihre Kosten, sondern auch Kurzstreckenrennen versprechen Spannung und Adrenalin.

Ein besonderes Highlight stellt die "Alternative Elf-Stedentocht" dar, bei der die weltbesten Profi-Eisschnellläufer und -läuferinnen in einem Wettkampf über 200 km auf Natureis um den Sieg kämpfen. Die bisher schnellste Zeit auf dieser Strecke am Weissensee beträgt beeindruckende 5 Stunden und 11 Minuten. Dieses eindrucksvolle Ereignis zeigt nicht nur die Leidenschaft für den Eisschnelllauf, sondern auch die Faszination des Weissensees als perfekte Bühne für solche herausragenden sportlichen Leistungen.

Natureislaufschule Weissensee

Die Eislaufschule Weissensee ermöglicht Ihnen nicht nur genussvolles, sondern auch sicheres Eislaufen auf dem Natureis. Hier haben Sie die Gelegenheit, unter Anleitung erfahrener Eislauftrainer im Gruppenunterricht oder in individuellen Privatstunden die Kunst des Eislaufens zu erlernen. Dies gilt gleichermaßen für Anfänger, die ihre ersten Schritte auf dem Eis wagen möchten, als auch für Fortgeschrittene, die ihre Fähigkeiten weiter verfeinern wollen. Die professionellen Trainer der Eislaufschule sorgen dafür, dass Sie in entspannter Atmosphäre und mit fachkundiger Anleitung die Freude und Sicherheit des Eislaufens auf dem malerischen Weissensee voll auskosten können.

Ausrüstungsverleih

Die richtige Ausrüstung samt Beratung vom Fachmann finden Sie bei Intersport ALPENSPORT direkt neben dem Hotel.

Techendorf 15
9762 Weissensee
Shop & Eislaufverleih: +43 4713 25943

Wann kann man am Weissensee Eislaufen?

Zwischen Dezember und März wird der Weissensee zur größten Natureisfläche Europas. In diesem Zeitraum wird das Eis täglich auf seine Festigkeit geprüft und die Eisfläche für das Eisvergnügen aufbereitet. Vom Eislaufen bis Eishockey, vom Eisstockschießen bis zum Eisschnelllauf, ist hier alles möglich, was sich Eissportler wünschen: Und als besonderen Bonus können LACUS Gäste mit der Weissensee PremiumCard die Eislaufbahnen gratis benützen. Lassen Sie sich dieses Winter-Highlight nicht entgehen und buchen Sie jetzt Ihren Winterurlaub am Weissensee in Kärnten.

Wo befindet sich die größte Natureisfläche Europas?

Eingebettet in die Gailtaler Alpen in Österreich, erstreckt sich der österreichische Weissensee. Mit 930 m über dem adriatischen Meeresspiegel ist er zusätzlich der höchstgelegene See im Bundesland Kärnten. Der Weissensee ist 11,6 km lang und misst an der breitesten Stelle 900 m. Aufgrund seiner hervorragenden Wasserqualität ist er besonders beliebt bei Sommerurlaubern für diverse Wassersportarten und auch bei Anglern. Im Winter begeistert er mit seiner riesigen Natureisfläche, der größten in Europa, und den vielen Eisflächen-Aktivitäten. Ob Wintergenuss oder Sommerfreuden, überzeugen Sie sich selbst von der Toplage des Weissensee in Kärnten und lassen Sie sich im 4 Sterne Wellnesshotel, welches direkten Seezugang hat, rundum verwöhnen. Denn Urlaub im LACUS am Weissensee ist wie ein Wintertraum und Sommermärchen.

Wo am Weissensee kann man Eislaufschuhe leihen?

Hotelgäste des 4 Sterne Wellnesshotel LACUS dürfen sich über beste Beratung und Betreuung im Intersport ALPENSPORT, direkt neben dem Hotel, erfreuen. Denn unser Service endet nicht bei der Eingangstüre, im Hotel LACUS erwartet Sie ein rundum Verwöhnpaket für Körper und Geist. Entdecken Sie jetzt die schönsten Seiten des Winters beim Eislaufen am Weissensee! Apropos, neben dem Eislaufschuhverleih gibt es am Weissensee auch eine Eislaufschule. Ob in der Gruppe oder als individuelle Einzelstunde, die professionellen Trainer haben für jeden Erfahrungsgrad die richtigen Tipps und Tricks, um den Natureissee zum unvergesslichen Wintererlebnis werden zu lassen.

Wann findet die holländische 11 Städte Tour der Eisschnellläufer statt?

Die Schnelleislauf 11 Städte Tour, welche Ende des 19. Jahrhunderts ihren Namen erhalten hat, findet mittlerweile alljährlich Ende Januar am Kärntner Weissensee in Österreich statt. Eislaufen ist in Holland ein besonderer Volkssport. Die heutige Königsdisziplin entstand in strengen Wintern, in welchen eine über 200 km lange Schnelllaufstrecke über zugefrorene Kanäle und Seen, durch 11 Städte führte. Da die Kanäle und Seen in den Niederlanden nicht mehr verlässlich zufrieren, ging die 11 Städte Tour auf Wanderschaft und hatte Gastauftritte in Ländern wie Kanada, Japan und Norwegen. 1988 wurde dann der Natureissee Weissensee mit seiner einzigartigen Winterwelt von den Zuständigen entdeckt und ist nun der alljährliche Austragungsort dieses traditionellen Eisschnelllaufevents für jedermann. Profisportler und Hobbyläufer sind alle herzlich willkommen, an den verschiedenen Disziplinen und Winter-Aktivitäten teilzunehmen. Wintersportler profitieren besonders von einem Aufenthalt im Hotel LACUS, da dieses direkt am See liegt und optimale Entspannungsmöglichkeiten nach einem aufregenden Tag am Eis bietet.

Ist Eislaufen am Weissensee in Kärnten kostenlos?

Tagesgäste ab einem Alter von zehn Jahren leisten für die Nutzung der Eisflächen am Weissensee einen Förderbeitrag von € 8,– für ein Tagesband. Dieses Band kann in der Weissensee-Information, bei der Gemeindeverwaltung sowie bei den Eisbutlern erworben werden. Gäste, die in einem Weissensee PremiumCard-Betrieb übernachten, sind von dieser Gebühr befreit und können die Eisflächen kostenlos nutzen.

Weitere Themen

Kärnten
Spielplatz der Natur
OeHV
Umweltgütesiegel
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications Gmbh Logo